DE
Ihr Stadthotel
Im Herzen Südtirols
Ideal Park

Wellnesshotel Bozen

Ein attraktiver Wellnessbereich zum Verweilen und Verwöhnen

Ob auf Geschäftsreise oder im Urlaub - ein Wellnesshotel in Bozen ist genau das Richtige, um nach einem langen Tag Entspannung zu finden und Energie für den nächsten Tag zu tanken. Im Hotel Ideal Park erwartet Sie ein beeindruckender Wellnessbereich mit Hallenbad und Panoramafreibad auf dem Dach, sowie die neue City Event Sauna mit finnischer Sauna, Dampfbad und Kräuterbad, Eisbrunnen und ein Whirlpool im Außenbereich. Genießen Sie die verschiedenen Ruhezonen in der "Vital Lounge" und lassen Sie sich im neuen Massagenraum verwöhnen.

Entspannung, Wohlbefinden und Erholung...

Entnehmen Sie die Uhrzeiten der Aufgüsse und Peelings unserem wöchentlichen Programm

Karte

sauna de

Öffnungszeiten

Panoramafreibad von 08.00 bis 22.00 Uhr
Erlebnishallenbad und Whirlpool von 06.00 bis 24.00 Uhr
Family Sauna (Dress-on) MO-DO von 14.00 bis 24.00 Uhr
  FR-SO von 10.00 bis 24.00 Uhr
City Event Sauna (Nacktbereich) MO-DO von 14.00 bis 22.30 Uhr
  FR von 14.00 bis 24.00 Uhr
  SA-SO von 10.00 bis 22.30 Uhr

Bedingungen und Service

Bademäntel und Badetücher sind an der Rezeption gegen Gebühr erhältlich. Die Gebühr ist einmalig und beträgt 4,00 Euro für die Bademäntel und 2,00 Euro für die Badetücher. Sie stehen für die gesamte Dauer Ihres Aufenthaltes zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass in ganz Südtirol (Hotels und öffentliche Einrichtungen) das Saunieren nur nackt erlaubt ist.

Saunaregeln

  1. Nicht mit leerem Magen oder direkt nach dem Essen in die Sauna gehen
  2. Unbekleidet die Sauna betreten
  3. Vor dem Betreten der Sauna immer duschen - nicht nur aufgrund der Hygiene, sondern auch um den störenden Fettfilm der Haut zu entfernen
  4. Vor der Sauna gut abtrocknen (die trockene Haut schwitzt besser)
  5. Die Sauna dient der Entspannung -deshalb ruhig verhalten
  6. Legen Sie ein großes Badetuch auf die Sitzbank. Kein Körperteil darf die Holzbänke berühren
    Merke: da warme Luft nach oben steigt, ist es auf den oberen Bänken heißer. Für Sauna-Anfänger ist es ratsam, die Bänke der unteren oder mittleren Reihe zu bevorzugen
  7. Es ist verboten, bunte Badetücher und/oder Badetücher aus Mikrofaser zu verwenden
  8. Es ist verboten persönliche Öle oder Essenzen zu verwenden
  9. Es ist verboten Wasser oder Eis auf die Öfen zu gießen
  10. Um Schwindel oder gar einen Ohnmachtsanfall zu vermeiden, erheben Sie sich die letzten 2 Minuten aus Ihre Liegeposition und setzen sich senkrecht. Bewegen Sie Ihre Beine, so sackt das Blut nicht in Ihren Unterkörper.
  11. Denken Sie an Ihre Gesundheit! Verlassen Sie die Sauna frühzeitig wenn Sie sich nicht wohl fühlen
  12. Ein Saunabad dauert zwischen 8 und 12 Minuten, jedoch nicht über 15 Minuten
  13. Betreten Sie die Sauna nicht während des Aufgusses
  14. Um Ihr Atemwege zu kühlen und Sauerstoff zu tanken, ist es üblich, etwa 2 Minuten an die frische Luft zu gehen
  15. Nach dem Verlassen der Sauna immer duschen
  16. Wenn Sie entspannen wollen, können Sie sich in einen Ruheraum zurückziehen
  17. Das Betreten der Sauna ist für Minderjährige nicht gestattet

Wir stehen jederzeit für Fragen oder Abklärungen zur Verfügung.